LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Was tun gegen Zähneknirschen?
Und was tun gegen Zähnepressen?

Wenn Sie sich eine dieser Fragen stellen, sind Sie bei uns richtig!

Behandeln Sie Ihr Zähneknirschen und Zähnepressen effektiv mit einem geführten Biofeedback Heimtraining. Bereits seit 1999 findet der Bruxismustrainer seinen erfolgreichen Einsatz in Kliniken. Und seit 2009 haben Sie als Patientin oder Patient auch direkt Zugriff auf unser erfolgreiches Konzept im Kampf gegen diverse Formen des nächtlichen Bruxismus sowie auch Zähneknirschen am Tag.



Keine Zeit zu lesen aber interessiert?

Wir beraten Sie gerne!

Persönlich. Kompetent. Unverbindlich.

Biofeedback auch bei CMD wirksam

Die Wirksamkeit von Biofeedback bei CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) ist durch mind. zwei kontrollierte Studien und Metaanalysen belegt und zeigt vor allem sehr positive Effekte bzgl. der Reduktion von Schmerzsymptomatiken.1,2 Zielführend ist v.a. ein muskuläres Wahrnehmungs- und Koordinationstraining,3 das u.a. die Selbstwirksamkeitserwartung fördert. Die Angaben zu Erfolg (69%) und Effektstabilität4 decken sich mit unserer Erfahrung mit dem Bruxismustrainer MyoStaeb® E aus 18 Jahren. Auch Schienentherapie ist in Kombination mit Biofeedback wirksamer.5 Wesentlich für den Erfolg ist eine fachliche Begleitung des Patienten (v.a. bei Heimanwendung), um Fehltraining zu vermeiden.

1 Martin A., Rief W. (Hrsg.) (2010). Wie wirksam ist Biofeedback? Bern, Hans Huber *** 2 https://de.wikipedia.org/wiki/Biofeedback*** 3 Basler H-D. u.a. (Hrsg.) (3. erw. Aufl., 2013). Psychologische Schmerztherapie. Berlin. Springer *** 4 Crider A.B., Glaros A.G. (1999). A meta-analysis of EMG biofeedback treatment of temporomandibular disorders. Journal of Orofacial Pain (13), 29-37 *** 5 Shedden Mora, M., Weber, D. u.a. (2013), Biofeedback-based cognitive-behavioral treatment compared with occlusal splint for temporomandibular disorder, Clin J Pain (29), 1057-1065

Fragen Sie sich nicht:
"was tun gegen Zähneknirschen" oder "was tun gegen Zähnepressen"!

Handeln Sie jetzt und informieren Sie sich auf unseren Seiten.
Oder nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf:

  • Wir beraten Sie gerne hinsichtlich einer geeigneten Behandlung gegen Zähneknirschen und berücksichtigen dabei die persönliche Beschwerdesituation "Ihres" Bruxismus.
  • Ggf. leiden Sie unter einer begleitenden Schmerzsymptomatik? - z.B. Schulter-Nacken-Schmerz (insbesondere: Nackenschmerzen durch Knirschen), Spannungskopfschmerz, Kieferschmerzen (bzw. Kiefergelenkschmerzen) etc.
  • Evtl. steht Ihr Zähneknirschen oder Zähnepressen im Zusammenhang mit einer craniomandibulären Dysfunktion ( CMD )?

Sie wollen gleich bestellen?

Hier geht's zu unserem Online-Shop

Bei Ihrer allgemein so genannten "Zähneknirschen Behandlung" können Sie mit Biofeedback nachhaltig und effektiv etwas gegen Zähneknirschen machen sowie auch gegen Zähnepressen vorgehen.

Die gute - und nur scheinparadoxe - Nachricht lautet: Bei begleitenden Schmerzen im kopfnahen Bereich (Kiefergelenkschmerz, Schmerz im Kaumuskel, Nackenschmerzen durch Knirschen, Spannungskopfschmerz u.a.) profitieren Sie sogar im Besonderen vom Biofeedback. Denn Ihr Biofeedbacktraining zu Hause ist eine Kombination von nächtlichem Einsatz zur Überwachung und Konditionierung (= Zähneknirschen abgewöhnen) und ca. 10-15-minütigen klassischen Biofeedback-Trainingseinheiten mit dem MyoStaeb Bruxismustrainer am Tage.

Also: Was genau hilft gegen Bruxismus und welche Zähneknirschen Therapie mit Biofeedback ist die richtige für Sie?

Wir empfehlen Ihnen die für Sie ideale Zähneknirschen Therapie anhand Ihrer indiviuellen Anforderungen. Ob nun unser Komfort-Paket, das für die meisten Beschwerdebilder bestens geeignet ist - ggf. mit einer unserer Erweiterungen (u.a. bei Nackenschmerzen durch Knirschen). Oder das viermonatige Paket MyoStaeb® Platinum als Therapie gegen Zähneknirschen, das entweder für die sehr schweren Fälle oder beim Wunsch nach besonders vielfältigem Biofeedback in Frage kommt.

Was tun gegen Zähneknirschen im Schlaf oder am Tag?
Und was tun gegen Zähnepressen?

Jetzt wissen Sie, was Sie effektiv gegen Bruxismus unternehmen können.
Und Sie sind nicht allein!

Vergleichen Sie unsere beiden Varianten bei der Biofeedback Therapie gegen Zähnepressen und Zähneknirschen.

OBEN